Samstag Mittag bei Sonnenschein

Da ist doch ganz schnell mal ein kleines Thymianbäumchn zu unserer Freude aus dem Käse gewachsen.

Als krönenden Abschluss des Samstagnachmittagschmauses haben wir zu dem Ziegenkäse mit gegrillten grünen Oliven zwei Weine probiert, den Muskateller trocken und Dreiklang.

Der Rotwein geht ausgesprochen gut zu den gegrillten Oliven, aber mit dem Ziegenkäse hat er uns nicht gefallen.

Dafür aber passt der Muskateller trocken hervorragend zu dem Ziegenkäse mit gemahlenem Pfeffer. Die Frucht des Muskatellers verbindet sich mit der Würze des Pfeffers und untermalt die leichte Säure des Ziegenfrischkäses auf´s Feinste. Dem Naturziegenfrischkäse haben wir etwas Thymian und Ahornsirup beigefügt, um die Brücke zur Frucht des Muskatellers zu schlagen.

Es war ein wunderbarer Samstagmittag auf unserem Südbalkon der Nostalgia-Ferienwohnung.

Blumig, süss und scharf

Tajine mit Hühnchen und Rosinen

Zutaten:
1 Brathähnchen zerteilt und gehäutet, 1 Zwiebel in kleine Stücke geschnitten, 1 roter Spitzpaprika in Stück geschnitten, 2 Knoblauchzehen klein geschnitten, 3 EL gehäutete Mandeln, 3 EL Rosinen, 1 EL Olivenöl, 350 ml Gemüsebrühe, 1 schwacher TL Kreuzkümmel, 1Chilischote klein geschnitten, 3 Stengel Minze, ½ TL Safran, 1 EL Currypulver, 1 TL Cumin, 1 EL Honig, Ingwer gehackt, Meersalz, frisch geriebener Pfeffer, 250 gr. Couscous

Zubereitung:
In der Pfanne Hühnchenteile mit Öl anbraten, in die Tajine geben. Das Gemüse in der Pfanne anschmoren, auch in die Tajine geben, Gemüsebrühe, Safran über Fleisch und Gemüse geben, dazu die restlichen Gewürze, Kräuter, Mandeln und Rosinen, den Deckel auf setzen und im Backofen bei 175

circa 3/4tel Stunde durchziehen lassen. Am Schluß das Couscous untermischen. Schmeckt am nächsten Tag fast noch besser.  `Maxime´Rotwein und Rosé, beides Weine aus der Cabernet Sauvignon Traube haben uns gut dazu gefallen wegen ihres typischen leicht würzigen Nachhalls.

Ausdrucksstarke Weine zum Hackbraten

Hackbraten

Zutaten für den Hackbraten:
2 alte Brötchen, 5 Eier, 2 geschälte große Tomaten, 1 EL Mehl, 2 TL mittelscharfer Senf, 1 Bund Petersilie, 1 Prise schwarzer Pfeffer, 1 Prise Meersalz, Mazolaöl, 1 Bund Thymian, 3 Zwiebeln

Zubereitung:
Brötchen einweichen und ausdrücken und zerpflückt in eine Schüssel geben.
Teil der gewürfelten Zwiebel, 2 Eier, Salz und Pfeffer, Senf und gehackte Petersilie beigeben, gut verrühren, nun das Hackfleisch hinzugeben.
Die restlichen Eier hart kochen.
Hackfleisch in zwei Hälften teilen und platt drücken, so dass sie eine längliche Form annehmen.
Auf die eine Hälfte die Eier legen, die andere Hälfte darauf legen und die Ränder zusammendrücken.
In einer feuerfesten Pfanne das Öl mit dem Rest der Zwiebeln und den Tomaten erhitzen, den Hackbraten beifügen und anbraten. 
4 Tassen Wasser hinzu fügen mit dem Bündel Thymian. Pfanne mit Deckel in den Backofen schieben und den Hackbraten backen bei 180° circa 45 Minuten. Dann noch weitere 20 Minuten ohne Deckel das Fleisch schön braun krusteln.
Zum Schluss den Soßeninhalt pürieren mit Mehl etwas andicken und mit dem Hackbraten anrichten.

–> Dazu unser weissgrau oder Chardonnay, zwei schön durchgereifte, charakterstarke Weine des wunderbaren Jahrgangs 2018 für uns war diese Kombination ein Gedicht.

Unser Syrah in der Magnumflasche

Magnum hoch zwei
Der Jahrgang 2018 war wirklich außergewöhnlich und ermöglichte uns ganz besondere Weine. Wir nennen sie „unsere Reserveweine“, die in Anlehnung an internationale Gepflogenheit die hochwertigsten Weine, die nicht in jedem Jahrgang möglich sind, darstellen. In der Magnumflasche lassen sich die Weine noch besser lagern.

Dieser Syrah ist rubinrot mit violetten Reflexen, von ausdrucksstarkem Duft aus Waldbeeren und feinsten Gewürzen – kraftvoll und würzig im Geschmack mit sehr langem Nachhall. Festes Tannin rundet das Ganze ab.

Steak-Sandwich
675 g Rinderfilet im Ofen bei 60° garen für 10-15 Min., in 6 EL Olivenöl 11/2 rote Zwiebel und 3 Knoblauchzehen in Pfanne glasig anschwitzen, 3 geschnittene, rote Spitzpaprika hinzugeben und anbraten, 4 EL körniger Senf unterrühren, mit Meersalz und frisch geriebenem Pfeffer abschmecken, Fleisch kleinschneiden, Salatblätter, Gemüse, Fleisch mit selbst gemachter Mayonnaise auf auf 4 frische, angewärmte Ciabattabrötchen geben – Wein einschenken – Zum Wohl

Unser Muskateller

Zu diesen wunderbaren asiatischen Leckereien haben wir unsere Muskateller trocken und feinherb genossen.

Wenn der Betrieb in unserem Gästehaus wieder aufgenommen werden kann, ist es möglich, bei unserer Tuun aus Thailand einen Kochkurs zu belegen und diese wunderschöne Schnitzerei kennenzulernen.

Unser Grauburgunder vom Ton

Auch dies ist eine Idee, einem Teil der Familie, Ihrem Nachbarn und Freunden eine kleine Freude zu bereiten.

Dieser Grauburgunder vom Ton ist eine Entdeckung zu einem mindestens vier Monate gereiftem würzigen Appenzellerkäse, denn er verträgt sich mit der dezenten Salzigkeit und hält der würzigen Geschmacksintensität des Käses nicht nur stand, sondern bereichert diese noch mit nussiger Note.

Unser pas de deux

Die pikante Aromatik dieser Kürbissuppe mit Ingwer, Chili und frisch gemahlenem schwarzen Pfeffer findet ihr Pendant in unserer Rotwein Cuvée Pas de deux. Die pfeffrige Note des Cabernet Sauvignon unterstreicht die Würze der Suppe. Der kräftige Körper des Cabernet Cubin, sowie die dunkle Farbe erzeugen ein wohlig warmes Gefühl. 

Kürbissuppe:. 4 Zwiebeln glasig schwitzen, dann 1 Hokkaido in 600 ml Gemüsebrühe weich kochen, nach und nach 100ml Weißwein hinzugeben, jetzt 1 Chili, 25 g geriebener Ingwer, etwas Zucker untermischen und mit Meersatz und schwarzer Pfeffer würzen, nochmals leicht aufkochen, abschließend im Teller mit Kürbiskernöl dekorieren.

Viel Freude beim Ausprobieren dieser Kombination wünschen Ihnen Wolfgang und Susanne Pfaffmann der Weinmanufaktur in Landau

Ideen schenken schafft Freude

Das Rezept

350 g ungesalzene Cashewnüsse,
1 EL brauner Zucker,
2 TL Kumin,
1/2 TL Cayennepfeffer,
2 EL fein gehackter Rosmarin,
2 TL Ahornsirup,
3 TL Meersalz,
1/4 TL schwarzer Pfeffer,
2 EL Butter

Alle Gewürze und Ahornsirup sowie geschmolzene Butter zu den Nüssen geben.
Nüsse auf dem Backblech verteilen und bei 170 Grad 10-15 Minuten im Ofen brennen,
ein- bis zweimal wenden, damit die Nüsse nicht zu dunkel werden.

Liebe Weinfreunde,
wir können unsere Freunde und gute Nachbarn derzeit nicht treffen, aber sehr wohl können wir Kontakt pflegen und zum Beispiel eine kleine Aufmerksamkeit an die Tür stellen.

Unser Perlwein Sauvage aus dem Grundwein Sauvignon Blanc eignet sich gut als Aperitif zu gebrannten Cashews.
Die Trauben wachsen in Südlage – sonnenverwöhnt. In der Nacht streichen kühle Fallwinde vom Pfälzer Wald über den Weinberg. Das erhält die Frische im Wein. Gut durchgereift und frisch zeigt dieser Perlwein seine spritzige, exotisch fruchtige Note zu den Cashews, die mit Ahornsirup verfeinert und mit Kumin gewürzt sind.

Wir wünschen Ihnen viel Freude und grüßen Sie, Wolfgang und Susanne Pfaffmann der
Weinmanufaktur Pfaffmann in Landau

Frohes neues Jahr 2021

Neujahrs-Portraet

Wir wünschen Ihnen ein gutes neues Jahr
Viel Glück und Gesundheit,
ausreichend Kraft und Energie,
Einfallsreichtum und Mut,
Einfühlungsvermögen und Vertrauen
echte Freundschaft,
Humor und Freude,
innere Ruhe und Zuversicht

Wolfgang, Julius und Susanne Pfaffmann